Amerika, New York

Bergdorf Goodman: Imposant, klassisch und garantiert unvergesslich

Bergdorf Goodman: So lautet der Name, der eingeschworene Shopping-Enthusiasten in Verzücken versetzen dürfte. Schließlich handelt es sich hier um einen jener geschichtsträchtigen Einkaufstempel, die man bei einem Besuch in den USA nicht missen sollte. Denn allein der Prachtbau des Flagshipstores im gehobenen Manhattan ist bereits eine Reise wert. Warum das stilvolle Luxuskaufhaus seit nunmehr über 90 Jahren Touristen und Einheimische aus nah und fern gleichermaßen begeistert, ist nur eine der Fragen, auf die Sie in den folgenden Absätzen eine Antwort…

Weiterlesen
Asien & Mittlerer Osten, Hong Kong

Lane Crawford: Die Schotten erobern China

Lange ist es her, als Thomas Ash Lane und Ninian Crawford die Idee hatten, ein Kaufhaus in Hongkong zu eröffnen. 1850 war es dann soweit; das Gebäude im Hafengebiet war gebaut und öffnete unter dem Namen Lane Crawford seine Pforten. Übrigens, in der Zwischenzeit gibt es alleine in Hongkong vier weitere Lane Crawford Branches. Außerdem wurden Kaufhäuser in Peking und Shanghai eröffnet. Lane Crawford erobert so nach und nach das großflächige China. Lane Crawford steht für Designermarken und Exklusivität Alexander…

Weiterlesen
Asien & Mittlerer Osten, Tokyo

Omotesando Hills – Tokyo: Shopping auf der Tokyo’s Champs-Élysée

Wollte man alle Shoppingmöglichkeiten in Tokyo zusammenzählen, käme man auf eine beachtliche Summe. Auch im Tokyoter Viertel Omotesando Hills hat der Luxus einen Standort. Wann immer neue Stadtviertel entwickelt werden, verfolgen sie das Prinzip, eine eigenständige Stadt inmitten der boomenden Millionenmetropole zu erreichten. Der Erbauer von Roppongi Hills beendete den Bau von Omotesando Hills zwei Jahre nach der Eröffnung von Roppongi Hills. Omotesando Hills ist moderater im Format, dafür aber internationaler. Omotesando Hills: Die angesagte Shoppingmeile Auf der Omotesando Dori…

Weiterlesen
Asien & Mittlerer Osten, Taipei

Taipei 101 Shopping Mall: Einkaufen in einem der höchsten Wolkenkratzer der Welt

Die Taipei 101 Shopping Mall in der taiwanesischen Hauptstadt Taipeh stellt ein herausragendes Ziel für Ihre nächste Shopping-Tour dar. Dabei handelt es sich nicht nur um das größte Einkaufscenter des Inselstaats. Darüber hinaus befindet es sich in einem einzigartigen Gebäude, das zu den größten der Welt zählt. Daher genießen Sie hier einen ganz besonderen Aufenthalt. Vielfältige Einkaufsmöglichkeiten in der Taipei 101 Shopping Mall Die Taipei 101 Shopping Mall umfasst insgesamt sieben Stockwerke – vom Erdgeschoss bis zur 6. Etage. Die…

Weiterlesen
Berlin, Europa

Ku’Damm – Berlin: Schillernde Unterhaltung bei Tag und Nacht

Der Kurfürstendamm zählt zu den wichtigsten Einkaufsstraßen Berlins. Exklusive Modeboutiquen, edle Kaufhäuser und Restaurants laden zum Flanieren, Einkaufen und Genießen ein. Als Mittelpunkt der City-West zieht die Luxusmeile Berliner und Touristen gleichermaßen an. Der 3,5 Kilometer lange Prachtboulevard liegt im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf und führt seine Besucher vom Rathenau- bis zum Breitscheidplatz. Schillernde Unterhaltung bei Tag und Nacht Auf den breiten Gehwegen verführt die Vielzahl der Geschäfte und erlesene Restaurants zum Flanieren. Doch auch nach Ladenschluss garantieren Theater wie die Schaubühne oder der…

Weiterlesen
Europa, München

THERESA – München: Das wohl kleinste Luxuskaufhaus der Welt

Geht es um luxuriöse Shoppingausflüge, zählt die Maffeistraße zu den wichtigsten Adressen der bayerischen Landeshauptstadt. Zu den erlesenen Geschäften, die der Straße ihren Glanz verleihen, zählt die Boutique THERESA. Zwei Menschen, eine Vision Man schrieb das Jahr 1987, als Susanne und Christoph Botschen ihr Geschäft gründeten. Die beiden hatten sich viel vorgenommen: THERESA sollte nicht weniger als ein Paradies für Freunde internationaler Designermodewerden. Es gibt kleinere Ziele im Leben. Im Fall von THERESA zeigt sich schnell, dass auch große Träume verwirklicht werden…

Weiterlesen
Europa

Der Strönwai – Sylt: Luxus auf einer kleinen Insel

Die Exklusivität der Nordseeinsel Sylt bemisst sich an der Zahl der Prominenten, die hier ein Strohdachhaus besitzen. Über allem, was die wunderschöne Insel zu bieten hat, schwebt ein Hauch von Luxus. Insbesondere der Strönwai in Kampen verkörpert, was Sylt für sein Selbstverständnis hält: Glamour, Eleganz und Luxus. Bis eine Jahrhundertflut den Syltern die Augen öffnet, manifestiert sich die Bedeutung dieser Shoppingmeile durch die Luxus-Label, die hier residieren. Von der Partymeile zum Luxus-Hotspot Vielen gilt der Kampener Strönway – zumindest gefühlt…

Weiterlesen
Europa, München

Lodenfrey – München: Luxuslabels und exquisite Trachtenmode

München ist nicht nur für das Oktoberfest berühmt, sondern auch für seine Luxus-Shoppingmöglichkeiten und Nobel-Stadtviertel wie Bogenhausen. Nicht nur gut betuchte Kunxden treibt es zu Lodenfrey, dem ältesten Bekleidungshaus in München. Das Traditionshaus ist für Luxus-Trachtenmode und eine große Designerabteilungen bekannt. Auf sechs Etagen wird ein einzigartiger Qualitäts-Kaufrausch geboten. Alle großen Luxuslabel sind bei Lodenfrey vertreten. Gediegenheit begegnet der Moderne Die Gediegenheit von Lodenfrey ist ein gewolltes Markenzeichen. Trotz aller modernen Luxus-Label und Edel-Ausstattungen, die zu entdecken sind, hebt der…

Weiterlesen
Asien & Mittlerer Osten, Tokyo

Roppongi Hills – Tokyo: Die Stadt in der Stadt

Schlappe vier Billionen Dollar Baukosten verschlang der neue Tokyoter Komplex, der als Roppongi Hills bekannt wurde. Die zugrunde liegende Vision für dieses Unterfangen war, einen in den Himmel aufragenden Gebäudekomplex zu bauen, deralles bot, was Menschen benötigen. Neben einer überdachten Luxus-Shoppingmeile wurden Parks, Wohnungen, Geschäfte, Restaurants und Büros errichtet. Ein Museum im Mori Tower bietet Kultur. Mit einem Schlag waren die Wohnungsnot und der gefühlte Mangel an Einkaufsmöglichkeiten im oberen Segment behoben. Roppongi Hills: Die Stadt in der Stadt Zwar…

Weiterlesen
Asien & Mittlerer Osten, Tokyo

Ginza – Tokyo: Japans legendäres Einkaufsviertel

Stellen Sie sich vor, Sie würden in Deutschland nach der nächsten Mercedes-Niederlassung fragen, um dann zum Opel-Händler geschickt zu werden. Was zugegeben etwas befremdlich wäre, zählt im Land des Lächelns zum Alltag. Zumindest, soweit es die Ginza betrifft. Der stilvolle Boulevard ist so beeindruckend, dass die Bevölkerung die Einkaufsstraßen im ganzen Land nach ihr benannte. Wenn das kein Grund ist, das Original zu besuchen. Alles begann mit Liebespaaren Einst war die Ginza eine beliebte Flaniermeile. Hier trafen sich Verliebte, um gemeinsam…

Weiterlesen
Schließen